Unverzichtbar: 3 Schritte zur perfekten Gesichtsreinigung

3 Schritte zur perfekten Gesichtsreinigung

Es klingt immer wieder banal und ist doch so unverzichtbar: Am Anfang jeder Pflege steht immer die Reinigung. Warum das so wichtig ist, was du dabei unbedingt beachten solltest und welche Produkte sich hierfür anbieten, erklären wir dir heute. 

Weg mit dem Ballast!

Unsere Haut muss einiges vertragen. Täglich sammeln sich hier Schmutzpartikel, Schweiß, Talg, Make-up und Cremes. Wird all dies nicht gründlich entfernt, verstopfen die Poren und es entstehen Hautunreinheiten und möglicherweise schmerzhafte Entzündungen. Um diesen gesamten Ballast loszuwerden und die Poren wirksam zu befreien, ist eine effektive Hautreinigung unerlässlich und sollte immer fester Bestandteil der Pflegeroutine sein.

An meine Haut lasse ich nur Wasser… Keine gute Idee!

Viele denken, dass eine Reinigung mit Wasser ausreicht. Aber leider ist das nur die halbe Wahrheit, denn Wasser entfernt nur wasserlösliche Stoffe. Talg und wasserfestes Make-up bleiben zurück und belasten die Haut. Wer jetzt aber zur normalen Seife greift: Stopp! Klassische Seife ist für die empfindliche Gesichtshaut nicht geeignet, denn sie trocknet sie aus und schwächt damit unsere wichtige Schutzbarriere. Ideal sind milde und speziell auf die Gesichtshaut abgestimmte Pflegeprodukte, die in einer bestimmten Reihenfolge verwendet werden sollten. 

1. Schritt: Grundreinigung

Für die Grundreinigung bieten sich verschiedene Produkte in unterschiedlichen Darreichungsformen (Reinigungsschaum, -milch oder -gel) an. Egal für was du dich entscheidest, wichtig ist, dass sie mild und ohne Alkohol sind. Unser Reinigungsschaum beispielsweise verzichtet auf kritische Inhaltsstoffe und ist besonders hautverträglich. Du trägst morgens und abends eine walnussgroße Menge sanft auf das angefeuchtete Gesicht auf und wäscht es anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Danach tupfst du deine Haut trocken – auf übermäßiges Rubbeln solltest du dabei verzichten. Wenn du dein Gesicht abends reinigst, solltest du vorher noch dein Augen-Make-Up gründlich entfernen. Hierfür gibt es spezielle Reinigungslösungen, die besonders sanft zur sensiblen Augenpartie sind.

2. Schritt: Tonisieren

Ist dein Gesicht gereinigt, bietet sich die Verwendung eines Gesichtstonics an. Es stellt den pH-Wert deiner Haut wieder her und entfernt Kalkreste. Es entfernt außerdem noch letzte hartnäckige Schmutz- oder Make-Up-Reste und bereitet die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Hierfür gibst du morgens und abends einfach nach der Reinigung ausreichend Tonic auf ein Watte-Pad und verteilst es sanft über das Gesicht, Hals und Dekolleté.

3. Schritt: Wöchentlicher Reinigungs-Booster

Um deine Haut regelmäßig von abgestorbenen Hautschuppen und festsitzenden Verschmutzungen in den Poren zu befreien, kannst du deiner Haut mit einem Enzympeeling einen wöchentlichen Reinigungs-Booster gönnen. Im Gegensatz zu klassischen Peelings mit Schleifkörpern, lösen hier Fruchtenzyme aus der Papaya sanft Verschmutzungen und fördern dadurch die Zellerneuerung und Kollagenproduktion. Aufgrund der hautfreundlichen Zusammensetzung ist es auch für sensible Haut gut geeignet. Das Enzym Peeling wendest du auf deiner gereinigten Haut an und sparst dabei die Augen- und Mundpartie aus. Es sollte etwa 10 Minuten einwirken und kann anschließend einfach mit Wasser abgewaschen werden.

Fazit

Mit einer täglichen Gesichtsreinigung gibst du deiner Haut wieder die nötige Luft zum Atmen und hilfst ihr, die nachfolgenden Pflegeprodukte bestmöglich zu verarbeiten. Deine Haut wirkt gesünder, frischer und strahlender. Morgens bereitest du dich optimal auf den Tag vor und abends kannst du dir den Tag buchstäblich „abschminken“. Eine Routine, die sich auf jeden Fall lohnt. 

Wenn du auf der Suche nach hautgesunden Reinigungsprodukten bist, dann schau dich bei uns im Shop um. Hier wirst du sicher fündig! Und bei Bedarf beraten wir dich natürlich gerne.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.